top of page

Fall: unklare Brustschmerzen, männlich 51 Jahre

Sie werden als Rettungswagen solo in ein Mehrfamilienhaus ins Erdgeschoss gerufen. Der Patient sitzt vor ihnen, ist kaltschweißig und bekommt schlecht Luft. Er berichtet, dass er am Vortag eine ähnliche Episode gehabt habe, aber diese von alleine wieder weggegangen sei. Jetzt habe er die Beschwerden schon seit fast einer Stunde und es wird immer schlimmer. Es fing beide Male mit einem leichten ziehen im Brustkorb an.

Sie schreiben ein 12-Kanal-EKG und sehen folgendes:

Herzfrequenz: 48/min, QRS: 88ms, QTc: 398 ms


Was ist deine Diagnose?

Um was für eine Rhythmus handelt es sich?

1.032 Ansichten6 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

6 comentarios


Junktionaler Ersatzrhythmus bei Posteriorlateral Infarkt.

Me gusta

Tom Greven
Tom Greven
02 ene 2021

Danke für dein Feedback! Das sehe ich genau so bezüglich es Nitros. Toll dass Flo sich diese Mühe macht!

Me gusta

Mathias Wank
Mathias Wank
02 ene 2021

Servus ihr beiden, natürlich gebe ich euch Recht, dass ein Umkleben der Elektroden für die weitere Diagnostik der Re. Herzbelastung wichtig ist. Mir war einfach nur Wichtig die Senkungen so zudeuten, dass ich die Finger vom Nitro lasse ;-) V7- V9 und V3R sowie V4R würden uns mehr über die Re. Herzbelastung sagen, da gebe ich euch Recht ;-).

Beim beschreiben von AV- j. E. ist nicht der AV Knoten selbst gemeint, sondern die anatomische Struktur die zwischen Atrium und Ventrikel sich befindet.

Wenn ich mich nicht irrre gibt es zwei klassische Formen der AV- junktionalen Ersatzrhythmen. Einmal aus dem oberen Bereich vom AV Knoten, wo es negative P- Wellen gibt, weil der Vorhof retrograd erregt wird und einmal wenn…


Me gusta

Schließe mich euren Ideen an. Es wäre spannend noch die rechtsventrikulären Ableitungen zu haben. Es gibt zwar theoretisch viele Punkte die auf eine rechtsventrikuläre Beteiligung schließen können, die sicherste und beste ist jedoch das Umkleben.

Vor allem wenn das Infarktareal größer ist können die Anzeichen nur noch schwer als eindeutig für eine rechtsbeteiligung sprechen.

Me gusta

Tom Greven
Tom Greven
02 ene 2021

Wie kommst du auf einen AV - junktionalen Ersatzrhythmus? Müsste es nicht eigentlich ein "normaler" junktionaler Ersatzrhythmus sein, da keine negative P-Wellen sichtbar sind. Oder gehst du davon aus, dass diese im QRS - Komplex verschwinden ? Rechtsherzbeteiligung liegt nah, aber ist diese nicht nur mit um kleben sicher aus fest zu stellen ? Wenn ich das richtig verstanden habe diese Seite ja zum diskutieren :) also bitte nicht falsch verstehen. Also gerne korrigieren wenn ich etwas falsch verstanden habe :)

Me gusta
bottom of page